In Grenzsituationen Führungsstärke bewahren

„The only way to discover the limits of the possible is to go beyond them into the impossible." (Arthur C. Clarke)

Führen ist Höchstleistung und in vielen Fällen mit den Anforderungen an Top Athleten zu vergleichen. Führungskräfte stehen im Zentrum der Aufmerksamkeit und damit auch permanent unter Druck. Gerade in schwierigen Situationen ist es wichtig, einen „Flow“ in der Mannschaft zu entwickeln, alle Kräfte und Energien zielgerichtet zu bündeln und so das scheinbar Unmögliche möglich zu machen.  

Pacemakers machen in praxisnahen Führungskräftetrainings die Anforderungen beim Führen im Grenzbereich bewusst und erlebbar. Dabei erarbeiten wir anhand von Extrembeispielen das passende Führungsinstrumentarium und die notwendigen Soft Skills. Wir lernen von Spitzensportlern und stellen nützliche Parallelen her.

Ihr Nutzen

  • Ihre Rolle als Führungskraft in Grenzsituationen erleben und reflektieren
  • Führungsinstrumente bewusst einsetzen
  • Aufbruch gestalten und Aufbruchsstimmung erzeugen
  • Die Kraft von Vision und Zielbildern für nachhaltigen Erfolg einsetzen
  • Umgang mit Druck und Höhen/Tiefen lernen
  • Methoden des Selbstmanagements gezielt einsetzen
  • Vom Erfahrungsaustausch profitieren

Detailinformationen zum 3-tägigen Intensivseminar.

Termine

Gerne führen wir das Training "Führen + Grenzen" zur Weiter-Entwicklung Ihrer Führungskräfte maßgeschneidert für Ihre Organisation durch. Bitte kontaktieren Sie uns für nähere Informationen!